Stimmungsvoller Jahresabschluss

Zum dritten Mal spielten das Vororchester und die Jugendkapelle Illertal, die sich aus jugendlichen Musikern aus Boos, Fellheim, Heimertingen, Niederrieden und Pleß zusammensetzen, zur Adventszeit in der Ehemaligen Synagoge. Die Idee, das einzigartige Ambiente dieses Raumes nicht nur namhaften Künstlern aus der weiten Welt, sondern auch jungen Musikern aus der Region zur Verfügung zu stellen, zog zahlreiche Besucher an, so dass die Ehemalige Synagoge bis auf den letzten Platz gefüllt war. Den Anfang machte das Vororchester unter der Leitung von Oliver Doneck, das die Zuhörer in die magische Welt von Harry Potter entführte und als Zugabe das von John Williams komponierte Titelthema aus dem Film „Star Wars“ zum Besten gab. Ein lang anhaltender Applaus belohnte die Musiker für ihr Spiel. „Bleibt zusammen und möge die Macht mit Euch sein!“, mochte man den musikalischen Jedi-Rittern am Ende ihres Beitrages am liebsten zurufen. Im Anschluss daran unternahm auch die von Christina Geiger dirigierte Jugendkapelle eine Reise durch die Filmmusik, um schließlich mit einem Madley aus Songs der Popgruppe Queen zu enden. „We will rock you“ oder „Anotherone bites the dust“ luden die Zuschauer zum Mitklatschen ein. Nach dem großen Schlussapplaus spielten die jungen Musiker bereitwillig eine Zugabe aus der Anfangszeit der Leitung von Christina Geiger unter dem Motto „Back to the roots“. Der Erlös aus dem Konzert kommt dem Kinderschutzbund Memmingen zugute.

Die Jugendkapelle Illertal unter der Leitung von Christina Geiger in der Ehemaligen Synagoge Fellheim (Copyright Ellen Neuschel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.