Führungen

Alle zwei Monate finden öffentliche Führungen statt, für die keine Voranmeldungen notwendig sind. Diese Führungen beginnen je nach Witterung entweder vor oder in der Ehemaligen Synagoge. Inhalte der Führungen sind eine Bildpräsentation zur jüdischen Geschichte Fellheims sowie zur Geschichte der Ehemaligen Synagoge. Ein Besuch des ehemaligen jüdischen Friedhofs bildet den Abschluss der Führung, die insgesamt ca. 60 Minuten dauert. Die Termine für die öffentlichen Führungen befinden sich auf der Startseite. Beginn ist um 13.30 Uhr.

Aktuelle Führungen:

Darüber hinaus bietet der Förderkreis Führungen für Erwachsenengruppen und Schulklassen an. Diese finden auf Anfrage statt und richten sich nach den Zeitvorgaben der Gruppen oder dem Alter und Vorwissen der Teilnehmer. Sehr häufig werden diese Führungen als Rundgang durch den ehemaligen jüdischen Ortskern gestaltet. Dieser Rundgang kann folgende Stationen beinhalten: Fellheimer Schloss, Langes Haus, Rathaus (ehemalige jüdische Schule), Ehemalige Synagoge, ehemaliger jüdischer Friedhof. Die benötigte Zeit für einen solchen Rundgang beträgt ca. 2 Stunden. Kürzere Gruppenführungen sind auch möglich. Bitte melden Sie Gruppenführungen mindestens 4 Wochen vorher an.

Ein Programm für Workshops mit Schulklassen befindet sich derzeit im Aufbau.

Preise (Stand: 1.1.2017):

Öffentliche Führungen

Erwachsene 3,– €
Jugendliche 2,– €

Gruppenführungen

mindestens 30,– € oder 3,– € für Erwachsene, 2,– € für Jugendliche

Führungen für Schulklassen:

Grundschulen: 1,– € pro Schüler
weiterführende Schulen: 2,– € pro Schüler
begleitende Lehrkräfte sind kostenfrei